Ev. Kirchengemeinde Ettingshausen
© Evangelische Kirchengemeinde Ettingshausen   -   Impressum

Konfirmation

Mit der Konfirmation werden heranwachsende Jugendliche mündig  – un d zwar religionsmündig.  Das ist man im Alter von 14 Jahren. In dem Begriff Konfirmation steckt das lateinische Verb  confirmare  – und das heißt soviel wie festmachen. Die Konfirmation ist somit ein Festmachen im  Glauben  – und zwar in Form eines feierlichen  Segnungsgottesdienstes, in dem sich junge Menschen  zu ihrem christlichen Glauben bekennen. Die Aufnahme in die christliche Gemeinde, die zuvor  bereits mit der Taufe, meist im Säuglingsalter, geschehen ist, wird hier noch einmal öffentlich  bekräftigt. Rel igionsmündig heißt hier im Übrigen auch: Man kann ab jetzt auch das Patenamt übernehmen  und sich mit 16 Jahren überdies in den Kirchenvorstand wählen lassen.  Die Konfirmation geht auf die Reformationszeit zurück. Auf die Konfirmation bereiten sich die  Mä dchen und Jungen im Konfirmandenunterricht vor. Siehe hierzu die Rubrik:  Konfirmandenunterricht.